links links links
Hach ja, einen wunderschönen guten tag wünsche ich euch allen ^^. Man möge meine ekelhaft gute Laune entschuldigen. Das Wetter ist halt einfach toll . Nicht so toll war dafür der frühe Morgen. Wenn man trotz aller guten Vorsätze erst um halb zwei ins Bett geht und um 6 Uhr wieder aufstehen muss fängt der Tag einfach nicht so fabelhaft an. Und kennt ihr das, wenn scheinbar alles einfach schief läuft und man schon Zeitdruck hat? Ging mir heute Morgen auch so. Da will man doch einfach nur die Schultasche packen und alles fällt einem runter. Echt nervig. Oder es kommt noch besser. Zum Beispiel, wenn man den Schlüssel nicht findet und eigentlich dringend zum Bus müsste. Der Tag wird dann auch nicht besser, wenn man gleich am Anfang Geschichte hat (Juhu Geschichte... mein aaaabsolutes Lieblingsfach...). Manchmal denke ich echt der Lehrer mag mich nicht. Immer nimmt er mich dran, wenn ich die Antwort nicht weiß. Und wenn ich dann etwas sagen will komm ich nicht dran. Soviel zur mündlichen Beteiligung. Motivation gleich Null. Heute in einer Woche beginnen dann auch noch die schriftlichen Abschlussprüfungen. Echt heftig. Grad wo ich so eine Prüfungsangst habe. Kann nur hoffen, dass alles gut geht.

Für die, die sich dafür interessieren. Mit meiner Freundin läuft wieder alles gut. Bis auf die Tatsache, dass sie heute mal wieder chronisch schlecht gelaunt ist xD. Da denk ich mir nur manchmal "Mein Gott, hat die ihre tage oder was?". In solchen Momenten hilft einzig und alleine: In Ruhe lassen und nichts falsches sagen. Das kann ganz böse ausgehen.

Naja ich leg mich nun erstmal schlafen. Hab mich ehrlich gesagt etwas überfressen beim Mittagessen ^^. War einfach zu lecker . Also euch noch einen schönen, sonnigen Tag und bis später!

 

Noch als kleiner musikalischer Beitrag:


4.5.09 16:23


Werbung


So erstmal einen schönen guten Abend. Nach meinem Einführungseintrag kommt nun das wofür ich den Blog eingentlich angelegt habe. Um mich über meinen Tag auszulassen ^^. Am besten geht das so wie ich es tue mit einem Kippchen und Musik. Und Während Tribal Ink nun aus meinen Billig-Boxen hallt überlege ich nun so was ich heute eigentlich gemacht habe. Gar nicht so einfach ^^.

Wichtigster Punkt ist denke ich mal: ich bin heute aufgestanden . Das kann man allerdings nicht mehr als 'Morgen' bezeichnen. Es war um 2 Uhr mittags. Ja ich bin absoluter Langschläfer und lasse diese Leidenschaft aus so oft es auch nur geht. Leider kollidieren meine Schlafzeiten mit meinen Schulzeiten. So wird es auch morgen wieder der Fall sein. Um 6 Uhr aufstehen. Wie ich es liebe. Naja ich muss das durchhalten. In ein paar Wochen sind Ferien. dann hab ich endlich meine mittlere Reife geschafft. Nächste Woche stehen die Abschlussprüfungen an und ich muss ganz ehrlich sagen: ich hab Angst. Deutsch und Englisch, kein Problem. Aber vor Mathe graust es mir dann doch.

Wenigstens kann ich dann am darauf folgenden Wochenende bei meiner Freundin ausspannen. Ist nicht Standart, denn ich wohne in der Nähe von Frankfurt, sie hingegen in Hamburg. Nicht so einfach das ganze. Aber umso mehr freue ich mich auf das Wochenende. Das lässt mich etwas positiv eingestellter nach vorne blicken.

Wenn ich grade von meiner Freundin spreche: heute sind wir genau 10 Monate zusammen. Naja ist vielleicht für so manchen keine lange Zeit, aber für mich mit meinen 16 Jahren meine bisher längste Beziehung. Jedoch war heute doch etwas Stress angesagt. Naja ich habe mich wegen einer Kleinigkeit total aufgespielt und sie war sauer. Kann ich auch verstehen. Aber wir streiten uns gerne mal (die Versöhnung danach kann umso schöner sein, wenn ihr versteht was ich meine xD). Oft geht es um Eifersucht meinerseits. Ja ich bin leider ein sehr eifersüchtiger Mensch und lasse sie das auch spüren. Liegt vielleicht so ein bisschen an meinem angeknacksten Selbstbewusstsein. Aber ich arbeite daran. Muss ja nicht, wenn sie mir keinen Grund dazu gibt. Mein Stolz stand mir heute die ganze Zeit im Weg, doch ich werde mich morgen bei ihr dafür entschuldigen, dass ich heute so ein Ekel war. Sie kann ja auch nichts für meine Launen. Jetzt ist sie erstmal am Schlafen. Das werde ich nun auch mal tun. Also an dich Schatz und auch an alle anderen:

 

Schöne Träume und eine gute Nacht =)

3.5.09 22:53


Die große Einleitung zu Anfang

So. Also zu Anfang möchte ich sagen, dass ich diesen Blog nutzen werde um ihn als eine Art Tagebuch zu nutzen. Besser gesagt als Ventil um jeglichen Frust rauszulassen. Mir ist schon klar, dass es damit jedem möglich ist in mein Leben zu schauen, doch irgendwie macht das heute sowieso jeder zweite und es ist nichts besonderes mehr. Vielleicht hilft mir das auch einfach mal alles von der Seele zu schreiben, mir Rat bei Problemen zu holen oder mich mit anderen freuen zu können. Ganz einfache Sache. Ich denke jeder braucht das mal. Frust abbauen, freudige Erlebnisse verkünden etc.

Egal, ich merke ich wiederhole mich. Das ganze hier bleibt vond er Schreibweise auf nem bürgerlichem Niveau. Nix besonderes. Wer das nicht lesen möchte, den zwinge ich nicht dazu, okay? emotion

Rechtschreib- und Grammatikfehler dürft ihr behalten. Nobody is perfect  emotion

Für die, die sich das hier in Zukunft ansehen: Viel Spaß beim Lesen

 

Alles Liebe vom Profi-Chill0r emotion

3.5.09 18:49


Gratis bloggen bei
myblog.de